AMC Reilingen e.V. im ADAC 
 

Herzlich Willkommen beim

AMC Reilingen e.V. im ADAC!

Der Allgemeine Motorsport Club Reilingen e.V. im ADAC steht seit über 

45 Jahren für erfolgreichen Motorsport! 

 


Terminkalender 2024


Clubabend

Datum:04.10.2023
19:00

AMC Clubgelände



Zurück zur Übersicht




AMC Reilingen holt 6 Podestplätze beim AMC Pforzheim e.V. im ADAC

Am vergangenen Sonntag traten die Jugendkart-Fahrer*innen des AMC Reilingen beim AMC Pforzheim an und konnten klasse Erfolge verzeichnen. Bei angenehmen Temperaturen und auf einer trockenen Strecke auf dem Pforzheimer Messplatz bewiesen die jungen Talente ihre Fähigkeiten. Der Parcours auf dem Messplatz hatte mit einigen Unebenheiten seine ganz eigenen Herausforderungen.

Den Anfang machte die Klasse K2. Dort fuhren Magdalena Terlinden gewohnt stark und sicherte sich den 3. Platz. Louis Wölfelschneider hatte etwas Pech im ersten Lauf, landete aber mit einem Pylonenfehler auf einen super 6. Platz.
In der Altersklasse K3 überzeugten Thiederik Terlinden und Daniel Lang souverän und belegten die Plätze 1 und 2. Jannis Zararis machte das blaue Podest vollständig und freute sich über den 3. Platz.

Im Anschluß startete Linus Kilian in der Klasse K4. Knapp ging es an der Spitze zu und Linus konnte sich ein Platz auf dem Podest sichern mit dem 3. Platz.

Zum Schluß starteten die Jüngsten in der Klasse K1. Tilda Hillenbrand konnte sich hier, trotz einem Pylonenfehler, einen Platz auf dem Podest sichern und freute sich über den 3. Platz. Leider auch nicht fehlerfrei blieben Lisa Becker und Leni Göhrig, konnten sich aber noch Plätze in den Top Ten sichern mit dem 8. und 10. Platz.

Dank der guten Gesamtleistung stand die Mannschaft des AMC Reilingen 1 auf dem 2. Podestplatz. Die Mannschaft Reilingen 2 landete auf dem 7. Platz.

Glückwünsche gehen an alle Fahrer*innen für ihre tollen
Platzierungen:

K1:

3. Tilda Hillenbrand
8. Lisa Becker
10. Leni Göhrig
14. Marc Herrero Diaz
20 Maxim Chukreyev


K2:

3. Magdalena Terlinden
6. Louis Wölfelschneider
13. Maja Göhrig

K3:

1. Thiederik Terlinden
2. Daniel Lang
3. Jannis Zararis
14. Nick Becker

K4:

3. Linus Kilian

Mannschaft:

2. Reilingen 1
7. Reilingen 2



Ergebnisse des 21. Youngster Cup Slalom am 13.07.2024



 


AMC-lerin Tilda Hillenbrand auch auf der Rundstrecke schnell unterwegs

 

Mit viel guter Laune im Gepäck wollte Tilda Hillenbrand sich die Heim-Veranstaltung im benachbarten Walldorf auf keinen Fall entgehen lassen.

So machte Sie sich am vergangenen Samstag auf zum Rookies Cup auf der Kart-Rundstrecke in die Nachbargemeinde.
Durch den als unbeständig angekündigten Wetterbericht war man auf alles vorbereitet. Wie vorhergesagt, fand die Veranstaltung bei Sonne, Wind und auch ordentlich Regen statt.

Es war von allem was dabei. Das tat der allgemeinen Stimmung aber dennoch keinen Abbruch.

Für Tilda ist die Teilnahme an den weiteren ADAC Rookies Cup Süd Veranstaltungen dieses Jahr leider nicht mehr möglich. Durch Ihre bisher gezeigten Leistungen hat sich die Reilingerin zwar für den Bundesendlauf auf der Rundstrecke in Liedolsheim qualifiziert, kann diesen jedoch nicht wahrnehmen, da die Endläufe der überregionalen Meisterschaften im Jugend-Klart-Slalom parallel dazu stattfinden.

Der Jugendkartslalom hat bei Tilda, aufgrund der wiederholt guten Leistungen auch in dieser Saison nach wie vor Priorität.

So konnte sie am vergangenen Wochenende völlig ohne Druck an den Start gehen und belegte den 6. Platz. Dabei konnte sie wieder einmal die besondere Atmosphäre eines Rundstreckenrennens genießen.

Nachdem die vom Regen völlig durchnässte Kleidung und Ausrüstung am späten Abend noch trockengelegt wurde, standen bereits die Vorbereitungen für den nächsten Tag an. Denn da ging es am Morgen mit dem Jugendkartslalom in Bretten direkt mit der nächsten Kart-Veranstaltung weiter.

Trotz engem Terminkalender machen Tilda die Ausflüge in diese völlig andere Motorsportdisziplin immer großen Spaß.

 


 

AMC Reilingen bringt Kinderaugen zum Leuchten

 

500 ausgegebene Kinderführerscheine machen die Teilnehmer des Kindertags glücklich

 Am vergangenen Samstag war es wieder soweit: Der 7. Reilinger Kindertag fand statt, und wie schon in den Jahren zuvor, beteiligte sich der AMC Reilingen tatkräftig an diesem beliebten Event.

Unter dem Motto „Groß gegen Klein“ begann der Aufbau um 8:00 Uhr morgens. Der Schulhof wurde in eine lebendige Verkehrslandschaft verwandelt. Verschiedene Verkehrswege wurden mit Straßenschildern ausgestattet: Einbahnstraßen, vorgeschriebene Fahrtrichtungen, Fußgängerüberwege und mehrere STOP-Schilder. Diese Verkehrszeichen mussten von den kleinen Verkehrsteilnehmern beachtet werden, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Der gesamte Fuhrpark des AMC Reilingen stand den Kindern zur Verfügung: vier Rutschautos, sechs Bobbycars und vier große Kettcars aus der kommunalen Betreuung. Auch die Anmeldestationen waren schnell eingerichtet, und nachdem den Kindern der Ablauf erklärt wurde, stürmten die ersten Teilnehmer bereits los.

Um den begehrten Kinderführerschein zu erhalten, mussten die kleinen Fahrer vor dem Start eine theoretische Verkehrsprüfung ablegen. Dies stellte sich für einige als kleine Herausforderung heraus, aber mit etwas Übung und Unterstützung der Eltern, meisterten alle Teilnehmer die Hürde.

Leider zeigte sich das Wetter an diesem Tag von seiner launischen Seite. Am Nachmittag öffnete der Himmel mehrfach seine Schleusen, doch das hielt die Kinder nicht davon ab, ihre Runden zu drehen. Trotz des Regens war die Stimmung ungebrochen gut.

Mit nahezu 500 ausgegebenen Führerscheinen konnte der AMC Reilingen erneut eine beeindruckende Beteiligung verzeichnen. Dies zeigt, wie beliebt der Reilinger Kindertag bei den Familien in der Region ist.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Organisationsteam des Reilinger Kindertags. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele glückliche und strahlende Kinder an einem Tag zusammenkommen. Der AMC Reilingen ist stolz darauf, von Anfang an ein Teil dieses wunderbaren Events zu sein. Wir freuen uns schon jetzt auf den 8. Reilinger Kindertag und darauf, wieder viele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

 



 

Pedelec Training



 Begrüßung und Einleitung der Teilnehmer zum 1. Pedelec Training des AMC Reilingen


Eine Übung, auf engstem Raum das Pedelec sicher zu beherrschen.


 Ergebnisse 20. Kurpfalz Club-Slalom

YC1.pdf (38.46KB)
YC1.pdf (38.46KB)


YC2.pdf (38.7KB)
YC2.pdf (38.7KB)

 


K2.pdf (34.93KB)
K2.pdf (34.93KB)


K3.pdf (36.07KB)
K3.pdf (36.07KB)


K4.pdf (38.5KB)
K4.pdf (38.5KB)


K6.pdf (38.22KB)
K6.pdf (38.22KB)


K7.pdf (35.78KB)
K7.pdf (35.78KB)


K8.pdf (37.69KB)
K8.pdf (37.69KB)


K9.pdf (40.98KB)
K9.pdf (40.98KB)


Gesamt.pdf (54.29KB)
Gesamt.pdf (54.29KB)






Ergebnisse 31. DMSB Kurpfalz-Slalom

F.pdf (159.09KB)
F.pdf (159.09KB)


F10.pdf (156.85KB)
F10.pdf (156.85KB)


G.pdf (169.5KB)
G.pdf (169.5KB)


G1.pdf (158.16KB)
G1.pdf (158.16KB)


G2.pdf (156.04KB)
G2.pdf (156.04KB)


G3.pdf (159.81KB)
G3.pdf (159.81KB)


G4.pdf (156.88KB)
G4.pdf (156.88KB)


G5.pdf (159.15KB)
G5.pdf (159.15KB)


H.pdf (163.17KB)
H.pdf (163.17KB)


H12.pdf (156.42KB)
H12.pdf (156.42KB)


H14.pdf (158.74KB)
H14.pdf (158.74KB)


H15.pdf (156.67KB)
H15.pdf (156.67KB)



Gesamt.pdf (180.64KB)
Gesamt.pdf (180.64KB)






Dokumente 












Volles Haus beim diesjährigen Indoor Auftakt Kartfahren in Hemsbach vom AMC Reilingen e.V. im ADAC

 


Fest zum Veranstaltungskalender des AMC Reilingen e.V. im ADAC zählt das über die Wintermonate alljährlich stattfindende Indoor Kart Rennen, welches in diesem Jahr erneut bei der Indoor Kartbahn in Hemsbach ausgefahren wurde.

 


Wegen zahlreichen Anmeldungen, legten die Verantwortlichen 3 Gruppen fest, in welchen gestartet wurde.


Nach einer Unterweisung startete die erste Gruppe zum 10-minütigen freien Training und zugleich Qualifying. Nach dem folgenden ebenfalls 10 Minuten andauernden Rennen sah Lisa Becker als erste dieser Gruppe dicht gefolgt von Maja Göhrig das Ziel. Der letzte Podiumsplatz ging an Marc Diaz.


Am Rennende der zweiten Gruppe mit den erfahrenen Fahrern freuten sich Thiederik Terlinden über Platz 1, Linus Kilian und Jannis Zararis über die Plätze 2 und 3. Daniel Lang belegte Platz 4, Louis Wölfelschneider Platz 5, Magdalena Terlinden Platz 6, Nick Becker Platz 7 und Kornelius Kögel Platz 8.


Der Gewinner der dritten Gruppen war der amtierende Deutscher Jugend Kart Slalom Meister von 2023 Tyler Hebenstreit gefolgt von Felix Terlinden, Jens Kilian, Sabine Göhrig, Diana Terlinden und Kai Wölfelschneider.


Tolle Stimmung herrschte bei der Anschließenden Siegerehrung dieser 3 Gruppen, bei den jeweils die drei Erstplatzierten die Gold-, Silber- und Bronze-Medaille mit Urkunden überreicht bekamen.


Die tagesschnellste Zeit vom AMC Reilingen fuhr in diesem Jahr Thiederik Terlinden.


Viel Gesprächsstoff gab es im Anschluss beim gemeinsamen Essen in Reilingen bei der Goggelstub, so wurden die einzelnen Highlights zusammen gefasst und es kam der Wunsch auf solche Veranstaltungen öfter durchzuführen. So verging viel zu schnell ein toller Nachmittag mit vielen spannenden Rennen und Situationen und einem gemütlichen Beisammensein.


Der AMC Reilingen bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihre Teilnahme und dem fairen Verhalten während dieser Auftakt Veranstaltung.


G.R.

Den ausführlichen Bericht gibt er hier bei den Pressemitteilungen.
 



Winterfeier 2023 des AMC Reilingen


Letzten Samstag trafen sich die Mitglieder des AMC Reilingen zur Winterfeier.

Es fanden Ehrungen in den einzelnen Klassen (Kartslalom, Autoslalom, Bergrennen, Kart-Rundstrecke und Fahrradturnier) wie auch die Ehrungen der Clubmeisterschaft, Race-of-Champ und Partner-Vergleichskampf vom Jugendkartgeburtstag) statt. Ein großer Dank geht hier an die Trainer – ohne Euch wären das gute Training und diese Erfolge nicht möglich!

Auch gab es dieses Jahr, dank toller Spenden, für die Kids einen Trainingsanzug für die neue Saison. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Sponsoren und Unterstützer – Danke!


Zum Abschluß des schönen und geselligen Abends gab es wieder eine reich gefüllte Tombola – Vielen vielen Dank an die Sponsoren und Helfer!


Ein Dankeschön geht auch an die Eltern, Helfer und an alle Kids. Es war eine super Saison mit Euch und wir freuen uns schon auf die nächste!

  • k-_2030623
  • k-_2030626
  • k-_2030628
  • k-_2030631
  • k-_2030638
  • k-_2030643
  • k-_2030650
  • k-_2030640
  • k-_2030656
  • k-_2030660
  • k-_2030668
  • k-_2030676
  • k-_2030671
  • k-_2030682
  • k-_2030685



Tilda Hillenbrand und Magdalena Terlinden wurden Nordbadische Meisterinnen 

im ADAC Fahrradturnier

 

Unsere beiden Mädels Magdalena und Tilda haben heute bewiesen, sie können nicht nur gut Kart fahren, sondern auch gut Rad fahren.

 

Bei der heutigen ADAC Nordbadischen-Fahrradturnier-Meisterschaft in Gondelsheim triumphierten unsere beiden Mädels in ihrer jeweiligen Altersklasse.
Mit jeweils fehlerfreien Durchgängen sicherten sich beide den Titel Nordbadische Meisterin.
Besonders hervorzuheben ist, dass beide in ihrer Altersklasse die Einzigen ohne Fehler waren.
Beide haben sich mit diesem tollen Ergebnis automatisch auch noch für die Baden- Württembergische Meisterschaft in Herrenberg am 28. Januar 2024 qualifiziert, wo sie auf die besten Kinder aus ganz Baden-Württemberg treffen.
Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Mädels, gut gemacht 👍🏻 🏆🚲🥳🥇

 

 

Empfang der Fahrer*innen der Endläufe

 

Am vergangenen Sonntag fand der letzte der Endläufe dieser Saison, der Bundesendlauf des ADAC, statt. 

Als die Teilnehmer zurück nach Reilingen kamen, wurden Sie von ihren Clubkollegen, Sportleiter Jürgen Römpert, Vorsitzende der Kultur- und Sportgemeinschaft, Sabine Petzold und Bürgermeister, Stefan Weisbrod, mit einem Applaus empfangen. Es gab Ansprachen von Cheftrainer, Gerd Römpert, und dem Bürgermeister, bei der die Kinder auch ein Geschenk überreicht bekamen.





Ein kleiner Rückblick als Video zum 3. Reilinger Oldtimertreffen in Reilingen am 09.09. 2023





Zwei Nordbadische Meister in ihren Klassen - perfekter Saisonabschluss für Magdalena Terlinden und Daniel Lang


Beim ASC Wilhelmsfeld fand am 23.7. das große Finale der Nordbadischen Meisterschaft für die Fahrer des AMC Reilingen statt. Das Turnier ist über die Grenzen hinaus sehr gut bekannt und ist aufgrund bereits bestehender Ferien der umliegenden Bundesländer mit vielen Gaststartern aus der Pfalz, Hessen und Niedersachsen unter den rund 120 Teilnehmern vertreten.
Einen schnellen abwechslungsreichen Parcours bot der Veranstalter den Teilnehmern u.a. mit 5er Gassen, Deutschen Ecken, Wenden, Z-Gasse und mit zwei aufeinander folgenden Brezeln. Dieser sollte möglichst schnell und fehlerfrei bewältigt werden. Alle Teilnehmer haben einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe, welche am Ende zusammenaddiert werden und den Sieger festlegen.

Die jüngsten Teilnehmer der Klasse K1, die 7 bis 9 Jährigen, starteten pünktlich um 9:30 Uhr, nachdem sie den Parcours zusammen mit Trainer Gerd Römpert im Detail besichtigt hatten und wertvolle Informationen u.a. für Lenk- und Bremspunkte erhalten haben.
In dieser Klasse waren 30 Teilnehmer gemeldet und der AMC Reilingen war zahlreich mit ihren Nachwuchsfahrern vertreten. Leni Göhrig holte sich fast fehlerfrei den 27. Platz. Mateo Stephan belegte mit nur 2 Strafsekunden den 19. Platz, gefolgt von Lisa Becker auf dem 18. Platz. Maja Göhrig war schnell aber leider nicht fehlerfrei und belegte Platz 16. Trotzdem holte sie sich damit den 7. Platz in der Nordbadischen Meisterschaft. Tilda Hillenbrand konnte sich bedingt durch einen Pylonenfehler den 4. Platz holen und mit diesem konnte sie sich den 3. Platz in der Nordbadischen Meisterschaft sichern.

Mit 26 Teilnehmern war die Altersklasse K2 der 10 bis 11. Jährigen vertreten. Hier belegte Kornelius Kögel mit 4 Strafsekunden den 21. Platz und Nick Becker mit 6 Strafsekunden den 19. Platz. Louis Wölfelschneider , der noch Anwärter auf den 3. Platz in der Meisterschaft hatte, fuhr mit 4 Strafsekunden auf Platz 12 und belegte dadurch trotzdem noch einen guten 4. Platz in der Nordbadischen Meisterschaft. Die bis dahin Meisterschaft führende Magdalena Terlinden fuhr als einzige Reilingerin in ihrer Klasse fehlerfrei und belegte einen Top 2. Platz. Mit diesem Ergebnis konnte sie sich als Nordbadische Meisterin feiern lassen.

Auch in der Klasse K3 den 12 bis 13 Jährigen ging es noch eng und spannend zu. Hier waren es Linus Kilian, Jannis Zararis, Thiederik Terlinden und Daniel Lang die um die Meisterschaftsplätze fuhren.
Linus Kilian belegte aufgrund eines Pylonenfehlers den 10. Platz und sicherte sich trotzdem einen guten 4. Platz in der Nordbadischen Meisterschaft. Jannis Zararis fuhr fehlerfrei auf den 4. Platz und somit in der Meisterschaft auf Platz 5. Thiederik Terlinden konnte den Tagessieg für sich erfahren und somit auch seinen Nordbadischen Vize-Meistertitel. Daniel Lang belegte trotz 2 Strafsekunden noch den 3. Platz. Dieser hatte jedoch keinerlei Auswirkungen in der Meisterschaft und Daniel könnte sich als Nordbadischen Meister feiern lassen.

Unser ältester AMC Fahrer Kann Sevimli startete in der Altersklasse K5 der 16 bis 18 jährigen und konnte hier zwei schnelle fehlerfreie Durchgänge absolvieren und Platz 6 in der Tageswertung belegen. Dieser sicherte sich Platz 9 in der Meisterschaft.
In der Mannschaftswertung waren 12 Mannschaften gemeldet. Hierbei konnte die zweite Reilinger Mannschaft Platz 7 und Reilingen 1 den 2. Platz belegen. Die Reilinger Mannschaft 1 wurde somit nach vielen Jahren Nordbadischer Meister in der Mannschaftswertung.

Diese vielen Top-Ergebnisse macht den AMC Reilingen zu einen der erfolgreichsten Vereine bei dieser Veranstaltung und in der Region Nordbaden. Die AMC Vorstandschaft ist sehr stolz und beglückwünscht alle AMC-Fahrer*innen!
Bevor im September und Oktober die Endläufe ausgefahren werden, geht es jetzt erstmal in die wohl verdienten Sommerferien.

 


  • d3d83bd4-541a-4d34-afad-5acf46c2f7c3
  • c4917cca-dbc8-41cc-a0ce-1f38e859006e
  • ea49f631-4947-4a39-8bac-3ba051fd6025


Heidelberg Historic 2023


Am Freitag waren sehr viele schöne Oldtimer auf einer Rundstrecke in der Region unterwegs, bei der Heidelberg Historic 2023. Der AMC Reilingen war bei der ZK auf der Kartbahn in Liedolsheim vertreten, wie auch bei der DK in Mühlhausen.

Erfolgreiches Kurpfalz - Slalom Wochenende in Walldorf, 25.+26.03.2023

 

Am Wochenende fand auf der Kartbahn in Walldorf traditionell der Auftakt in die Automobilslalom Saison statt.
Mit dem ADAC Youngster Cup, Clubslalom und DMSB Slalom stand einiges auf dem Programm. Das Wetter spielte am Samstag größtenteils mit, der Sonntag startete etwas verregnet wurde aber zunehmend trockener. Die Stimmung war trotzdem gut.
Die Ergebnisse findet Ihr unter den Bildern.

 

Ein großer Dank geht an die fleißigen Helfer!

  • k-1680016713531
  • k-1680016956367
  • k-1680016713544
  • k-1680017070192
  • k-1680017070179
  • k-1680017070166
  • Club Corsa
  • Clubcorsa
  • IMG_1259-1
  • Ackermann
  • Diana
  • Fiat
  • _1720191-1
  • _1720102
  • P3260229-1


 Ergebnisse des 19. Kurpfalz Club - Slalom

 


Klasse_K1.pdf (394.83KB)
Klasse_K1.pdf (394.83KB)


Klasse_K2.pdf (393.6KB)
Klasse_K2.pdf (393.6KB)


Klasse_1.pdf (398.77KB)
Klasse_1.pdf (398.77KB)


Klasse_3.pdf (392.43KB)
Klasse_3.pdf (392.43KB)


Klasse_4.pdf (397.97KB)
Klasse_4.pdf (397.97KB)


Klasse_5.pdf (392.34KB)
Klasse_5.pdf (392.34KB)


Klasse_6.pdf (395.45KB)
Klasse_6.pdf (395.45KB)


Klasse_7.pdf (393.0KB)
Klasse_7.pdf (393.0KB)


Klasse_8.pdf (392.04KB)
Klasse_8.pdf (392.04KB)


Klasse_9.pdf (406.85KB)
Klasse_9.pdf (406.85KB)







Ergebnisse des 30. DMSB Kurpfalz Slalom


Ergebnis_F9.pdf (431.96KB)
Ergebnis_F9.pdf (431.96KB)


Ergebnis_F10.pdf (432.21KB)
Ergebnis_F10.pdf (432.21KB)


Ergebnis_F11.pdf (429.41KB)
Ergebnis_F11.pdf (429.41KB)


Ergebnis_G0.pdf (429.05KB)
Ergebnis_G0.pdf (429.05KB)


Ergebnis_G1.pdf (434.33KB)
Ergebnis_G1.pdf (434.33KB)


Ergebnis_G2.pdf (428.22KB)
Ergebnis_G2.pdf (428.22KB)


Ergebnis_G3.pdf (435.25KB)
Ergebnis_G3.pdf (435.25KB)


Ergebnis_G4.pdf (430.24KB)
Ergebnis_G4.pdf (430.24KB)


Ergebnis_G5.pdf (433.24KB)
Ergebnis_G5.pdf (433.24KB)


Ergebnis_H14.pdf (436.29KB)
Ergebnis_H14.pdf (436.29KB)


Ergebnis_H15.pdf (427.71KB)
Ergebnis_H15.pdf (427.71KB)








Auch in diesem Jahr hilft der AMC Reilingen bei der Gemeinde Putzaktion mit


Auch in diesem Jahr war die Jugend des AMC Reilingen bei der Gemeinde Putzaktion dabei.
Mit Müllsäcken und Greifzangen wurde achtlos weggeworfener Müll eingesammelt.
Von Blumentöpfen, Fahrradreifen bis hin zu Herrenstiefeln war so einiges dabei.
Danke auch an die Gemeinde Reilingen für die klasse Verpflegung danach 👍🏻.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5


AMC Reilingen bewirtet 2500 Zuschauer
bei der ADAC Rallye Nordbaden auf dem Hockenheimring


Hockenheim. Zufriedene Gesichter wohin man auch sah: die Neuauflage der ADAC Rallye Nordbaden war ein voller Erfolg. Bei bestem Wetter entwickelte sich die Veranstaltung am vergangenen Samstag dank der insgesamt 98 Teams mit unterschiedlichsten Rallye-Fahrzeugen zu einem echten Motorsport-Highlight. Aufgeteilt auf eine Bestzeitwertung Rallye 35 und eine Retro-Gleichmäßigkeitswertung mussten die Teilnehmer sieben Wertungsprüfungen mit insgesamt 34,9 Kilometern absolvieren. Je nach Wertung entweder so schnell als möglich oder so exakt als möglich in einer vorgegebenen Zeit. Rund 2.500 Zuschauer verfolgten das Geschehen im Fahrerlager, auf den Rängen und entlang der Strecke. Für das leibliche Wohl sorgte der AMC Reilingen e.V. im ADAC mit seinen 25 Helferinnen und Helfern. Es gab hausgemachte Kartoffelsuppe, Brezeln, belegte Brötchen, Brat- und Rindswürste vom Grill und diverse Getränke.

Marcus Maleck, Organisationsleiter und Vorstandsmitglied beim ADAC Nordbaden e.V., zeigte sich ebenfalls zufrieden: "Wir sind glücklich, dass die Veranstaltung so gut angekommen ist - sowohl bei den Teams, als auch bei den ehrenamtlichen Helfern und den vielen Zuschauern. Dass so viele Fans gekommen sind, bestätigt uns darin, dass das Interesse an Rallyes auch in Nordbaden sehr groß ist."

 

  • Escort
  • Evo
  • E30
  • Golf1
  • E30-2
  • 254693fe-be22-4a5b-810d-310481fb951f
  • e35ef70f-a96f-4e8d-a50d-d22bccad3994
  • 95dec4c9-fd43-447f-b1a0-504afd31aac0
  • e434eea1-2d1e-4eff-8e49-87735d9f3eac
  • e4973039-2a31-4070-8fd7-f55321ddc144
  • 0f8ae528-9ce1-4f44-96a3-b0a13708b2a7
  • f70505d8-94d6-4e76-85c0-39618183072c
  • 2f466800-880b-4b96-9b58-67a0096eaf00
  • d3790292-777c-4282-93ab-1e783c976bec
  • e8ac7736-bb97-46ee-98c8-61e06b6644c3

 

                                        Sportlerehrung des ADAC Nordbaden am 22.01.2023

 

Nach dem Abschluss der erfolgreichen Saison 2022 folgte heute für unsere Fahrerinnen/Fahrer die offizielle Wertschätzung seitens des ADAC Nordbaden - Motorsport und Klassik im Rahmen der Sportfahrerehrung in der Festhalle Blankenloch.

Desweiteten erhielt unser Cheftrainer und 1. Vorsitzender Gerd Römpert für sein stetiges Engagement die höchste Auszeichnung der Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Brilliant überreicht.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4