Jugend Kart Neuigkeiten 2021

Statt Treffen per Videokonferenz informiert

Jugend-Kart-Fahrer starten in die Saison

In der Vergangenheit lud der AMC Reilingen e.V. im ADAC seine Jugend Kart Slalom Fahrer immer in die Fritz Mannherz Halle zur Kegelbahn ein um nach der Winterpause seine Fahrern auf die anstehende Saison vorzubereiten.

Bedingt durch die Hygieneverordnung konnte in diesem Jahr solch ein Treffen nicht abgehalten werden. Stattdessen lud der AMC Reilingen am vergangenen Freitag zur Videokonferenz per Zoom ein, bei der alle aktiven Fahrer sowie deren Trainer daran teilnahmen.

Nachdem der AMC Vorsitzende und Trainer Gerd Römpert die Anwesenden begrüßte, erklärte er in kurzen Zügen die Verhaltensregeln sowie die anstehenden Themen dieser Videokonferenz.

Als erster Tagesordnungspunkt stand der Rückblick der abgelaufenen Saison 2020 an. Dabei begann im vergangenen Jahr alles planmäßig, so wurden Mitte Januar beim Schraubertag die Karts auf die anstehende Saison vorbereitet. Nachdem vom ADAC Nordbaden in Karlsruhe die Klausurtagung mit Beteiligung von Vertretern des AMC Reilingen abgehalten wurde, folgte in der Woche darauf der Jugend-Kart-Treff in der Mannherz Halle bei den Kegelbahnen.

Bereits Anfang Februar konnte dann mit dem 1. Training begonnen werden, um auf die anstehende Saison gut Vorbereitet zu sein. Das Ganze ging dann 5 Wochen gut bis Mitte März der Trainingsbetrieb durch das Coronavirus eingestellt werden musste.

Auch wurden alle anstehenden Veranstaltungen abgesagt, so auch der 31. Jugend-Kart-Slalom des AMC Reilingen, welcher auf den 10. Mai datiert war.

Der AMC Reilingen war danach immer mit der Gemeinde im Kontakt wegen der Belegung des Fritz-Mannherz-Hallen Parkplatzes, um nach neuen Terminen für den Jugend Kart Slalom zu suchen.

Nachdem Ende Mai Lockerungen eingetreten sind, erarbeitete man ein Hygienekonzept, welches man dem zuständigen Ordnungsamt vorlegte und genehmigen ließ. Danach stand der Aufnahme des Trainingsbetrieb unter Einhaltung der Vorgaben des Hygienekonzept nichts mehr im Wege. Nachdem die Trainingsgruppen gesplittet wurden und der Kontakt mit den Fahrern bei den Trainingsfahrten über Funk kommunizieren wurde, waren alle Fahrer endlich froh wieder ihre Trainingsrunden drehen zu dürfen.

Zwischenzeitlich war eine Gruppe von Vertretern aktiver Jugend Kart Slalom Vereinen per Videokonferenz zusammen gekommen, um für das laufende Jahr noch Veranstaltungen zu planen und eine Meisterschaft unter Einhaltung des Hygienekonzepts auszuschreiben.

Anders als sonst lief die AMC Jugend Kart Geburtstagsfeier sowie das AMC Sommerfest im vergangenen Jahr ab.

Sehr positiv überrascht waren die Verantwortlichen bei dem AMC Event Tag am 18. Juli 2020.

So konnten erstmals in Kronau auf dem Verkehrsübungsplatz den Mitgliedern, Sponsoren, Freunden und Gönnern des Vereines die Vielfalt des Vereinsleben live erleben und ausprobieren und viele bezeichneten das „Race of Champions“ als Höhepunkt des Tages.

Auch beim Reilinger Ferienprogramm, der lustigen Fahrrad Rallye, zeigte auch hier der AMC Reilingen wie man bei solch einer Zeit doch Veranstaltungen unter Einhaltung des Hygienekonzepts durchführen kann.

Einer der Höhepunkte im vergangenen Jahr war die Durchführung des 31. Jugend Kart Slalom am 6. September, innerhalb von 5 Wochen wurde diese Veranstaltung im nachhinein mit sehr viel Lob durchgeführt.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr sechs Jugend Kart Slalom Veranstaltungen im Bereich des ADAC Nordbaden durchgeführt, bei denen der AMC Reilingen sehr erfolgreich war.

Leider mussten dann ab November alle Veranstaltungen wieder abgesagt werden, so auch der geplante AMC Jugend Kart Treff, das AMC Glühweinfest, die AMC Nikolausfeier, die AMC Winterfeier sowie das AMC Jahres Abschluss Kartfahren mit anschließendem Abschlussessen. Die Ehrungen für die erreichten Ergebnisse für das Jahr 2020 werden selbstverständlich nachgeholt, sobald dies in einem würdigen Rahmen wieder möglich ist.